Zum Hauptinhalt springen

Wiesbaden kaputt, Hurra!

Am 02. Februar 2021 veranstalteten wir gemeinsam mit Tathandlung einen Livestream. Anlass war die im vorherigen Jahr stattgefundene städtische “Gedenkfeier” zum Jahrestag der Bombardierung Wiesbadens. Hierbei stilisierte sich die Wiesbadener Stadtgesellschaft als Opfer. Die gleiche Stadtbevölkerung, welche nur wenige Jahre vor der Bombadierung die große Synagoge am Michelsberg im Zuge der Novemberpogrome anzündete, das Inventar […]

Online: Was ist und wieso kritisiert man Esoterik?

Der Vortrag von Ansgar Martins zum Thema “Was ist und wieso kritisiert man Esoterik?” ist nun für alle, die am 18. September 2023 nicht live dabei sein konnten, online verfügbar. Worum es in dem Vortrag ging, erläutert auch nochmal knapp der Ankündigungstext: Die Moderne hat Religion nicht verschwinden lassen, sondern vielmehr neue Mythologien und Götterwelten […]

Israelbezogener Antisemitismus in der Linken

– Redebeitrag auf der Kundgebung “Gegen jeden Antisemitismus” in Mainz am 08.11.2023 – Am Vorabend des 9.11., des Jahrestags der Novemberpogrome 1938, ist es schwer, angemessene Worte für die Terrorangriffe der islamistischen Hamas am 7. Oktober, vor einem Monat, zu finden. Das größte Pogrom an Jüdinnen und Juden seit der Shoah, bei dem gezielt Zivilist*innen […]

KI:Wi und die starken Männer

Reflexionen über Subjektivität, Männlichkeit und psychische Gewalt in unserer Gruppe – KI:Wi und Sabot: Verstrickungen und Verstricktheit –
Wenn wir uns als Kritische Intervention Wiesbaden (KI:Wi) zu den Geschehnissen um das Sabot und dessen notwendigem Ende positionieren, bedeutet dies auch eine Positionierung zu unserer eigenen Gruppenvergangenheit. In Wiesbaden werden KI:Wi und Sabot häufig als synonym betrachtet, was […]

Gegen jeden Antisemitismus und Islamismus

Redebeitrag auf der Solidaritätskundgebung am 12.10.23 in Wiesbaden anlässlich des terroristischen Angriffs auf Israel – Am Samstag startete die islamistische Terrororganisation Hamas einen Angriff auf Israel. Tausende Raketen wurden seither abgefeuert, terroristische Kampfeinheiten überquerten die Grenze und wüteten Stunden, teils Tage lang: Tausende Israelis, Jüdinnen und Juden wurden ermordet, verwundet, vergewaltigt, entführt und verschleppt. Die […]

Rede “Internationaler Tag gegen Gewalt an FLINTA*”

Redebeitrag gehalten am 25.11.2021 anlässlich der Demonstration “INTERNATIONALER TAG GEGEN GEWALT AN FLINTA*” in Wiesbaden. — Wir halten diesen Redebeitrag als Teil der Gruppe Kritische InterventionWiesbaden (KI:Wi) aber vor allem sprechen wir als Betroffene, die einenAufarbeitungsprozess von patriarchaler Gewalt in der eigenen Strukturanstoßen mussten. Patriarchale Gewalt wütet in allen Teilen unserer Gesellschaft auch invermeintlichen linken […]

Antifaschistischer Stadtrundgang – Actionbound

Verfolgung. Vernichtung. Widerstand. Ein antifaschistischer Stadtrundgang durch die NS-Geschichte Wiesbadens mithilfe der App “Actionbound” und mit Audio-Unterstützung. Die Idee dieses Stadtrundgangs ist es, die nationalsozialistische Vergangenheit Wiesbadens an verschiedenen Orten sichtbar zu machen. Ursprünglich wurde dieser Stadtrundgang als Live-Event konzipiert und dann in einen analogen Stadtplan übertragen. Auf Grund der Corona-Pandemie sind diese Varianten nicht […]

Zu Gast bei Freunden? 15 Jahre „unbeschwerter Patr

„Bei meinen Großeltern hing noch eine Landkarte an der Wand, auf der der Vormarsch der Nazis eingezeichnet war. Das war immer in ihrem Bewusstsein. Zu stark waren die schrecklichen Erinnerungen. Doch mit der neuen Generation ändert sich das.“ [1] Das sagte nach der Fußballweltmeisterschaft 2006 der englische Fußballkommentator Oliver Holt, wohl positiv gemeint. Und was […]

Antisemitismus: Kontinuität rechten Terrors

Anlässlich der Demonstratin gegen rechte Strukturen in Polizei und Behörden am 24.10.2020 in Wiesbaden hielten wir eine Rede über Antisemitismus als Kontinuität rechten Terrors sowie staatliches “Versagen” im Kampf gegen diesen. Nachfolgend zum nachlesen: Am 9. Oktober des letzten Jahres versuchte Stephan B. sich Zutritt in die Synagoge in Halle zu verschaffen; um dort einen […]

Wahnsinnig gefährlich

Warum die Aluhutfraktion nicht nur zum Lachen ist – Dieser Tage haben, wie zu erwarten war, verschiedenste abstruse Verschwörungstheorien nicht nur im Netz Hochkonjunktur. Auch in Wiesbaden gab es in den vergangenen Wochen mehrere ‚Hygienspaziergänge‘ bzw. „widerständische Mahnwachen“, zu dem u.a. die rechtpopulisitsche WSVM sowie Impfgegnerinnen aufriefen. Der traurige Haufen scheint aber vor allem aus […]