Zum Hauptinhalt springen

Was tun wenn’s brennt? – Vortrag von der Roten Hilfe Wie

Mit immer neuen Gesetzen wird selbst das wenige, was uns der
kapitalistische Staat an Meinungsfreiheit, Organisationsfreiheit
und Demonstrationsrecht gewährt, ständig eingeschränkt.
Jede politisch aktive Person muss früher oder später mit Repression wie Festnahmen bei Demonstrationen, Beschlagnahme von Flugblättern oder Hausdurchsuchungen rechnen. Das soll uns einschüchtern und davon abhalten, weiter zu kämpfen. Damit das nicht passiert, sind zwei Dinge wichtig: Solidarität und Wissen. Letzteres soll der Vortrag bieten.

We look out for each other – Vortrag von Copwatch Ffm

Racial Profiling, Institutioneller Rassismus und Widerstände

In vielen Städten Deutschlands gehören rassistische Polizeikontrollen zum Alltag. Menschen stehen aufgrund von bestimmten Merkmalen, wie Hautfarbe, Religion, Sprache oder einer „anderen” Herkunft im Visier polizeilichen Handelns. Sie erleben oft unbegründete Pass- und Personenkontrollen in Bahnhöfen und Flughäfen, auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit oder nach Hause.